MASKi

Die nachhaltige Community Mask mit Stil

 

MASKi  ist eine handgefertigte Community Maske, die hohen Tragekomfort mit individueller Optik verbindet und dem Mundschutzgebot im öffentlichen Raum entspricht.

 

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind in unserem sozialen Leben mittlerweile allgegenwärtig. Verschiedene Maßnahmen zielen darauf ab, die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu verlangsamen. Bislang gibt es keine Impfung gegen die Atemwegserkrankung COVID-19. Social Distancing, also das bewusste Abstandhalten zu anderen Personen, gilt als eine der wirksamsten Maßnahmen gegen eine Infektion mit Corona. 

In vielen Situationen, z. B. beim Einkaufen oder bei Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln, treffen viele Menschen aufeinander. Den Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten ist dabei oft nicht möglich. Experten des Robert-Koch-Instituts (RKI) empfehlen gerade in diesen Situationen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB), um das Infektionsrisiko für sich und andere zu senken.[1] Viele Länder haben bereits eine Mundschutzpflicht eingeführt und auch in Deutschland wird es zu einer Maskenpflicht im öffentlichen Raum kommen. 

 

Motivation

Wir, das Team von MASKi, sind überaus soziale Menschen und lieben das Zusammensein mit anderen. Aber der Schutz der Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitmenschen sind sehr wichtig. Daher haben wir eine Community Maske kreiert, die unsere Ansprüche an Tragekomfort und Ästhetik erfüllt, und ein sicheres Gefühl im Alltag gibt ─ egal ob beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Radfahren. 

 

Wir nähen Deine MASKi  aus hochwertigem Baumwollstoff mit viel Liebe und von Hand. Natürlich kann MASKi  gewaschen und wiederverwendet werden. Das vermeidet Müll und sichert wichtige Ressourcen an medizinischen Schutzmasken für die vielen Helferinnen und Helfer, die sie wirklich brauchen. Außerdem sieht MASKi  viel besser aus als Einweg-Mundschutz und animiert dadurch andere ebenfalls eine MASKi  zu tragen. 

 

Sicherheit

Im Gegensatz zu chirurgischen Mund-Nasen-Schutz (MNS) und vielen partikelfiltrierenden Halbmasken (FFP2-/FFP3-Maske) sind Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) keine Medizinprodukte. Sie unterliegen keinen Zulassungsbeschränkungen oder Normen und müssen auch nicht geprüft werden. 

 

MASKi  ist ein MNB aus verschiedenen und ausgewählten Stoffen und soll die unbemerkte Übertragung von infektiösen Tröpfchen reduzieren. Um das individuelle Sicherheitsempfinden und den persönlich gewünschten Tragekomfort berücksichtigen zu können, bieten wir MASKi sowohl als leichte einlagige Maske, als auch in zweilagiger Ausführung an. 

Neben der Maske selbst spielen auch deren hygienische Handhabung und Pflege eine wichtige Rolle. Um den bestmöglichen Schutz zu erreichen, sollte die Maske beim Auf- und Absetzen nur an den Bändern berührt werden, um eine Kontamination durch die Hände zu vermeiden. Die Tragedauer darf nicht zu lange sein und MASKi  sollte regelmäßig gewaschen werden. 

 

Design

Es gibt MASKi  als unifarbene Modelle für Erwachsene und Kinder oder eine Vielzahl von zauberhaften MASKs mit einzigartigen Mustern. Jede MASKist mit dem variierenden MASKi -Knopf und die wechselnden Bänder ein Unikat. Bei Zusendung Deines eigenen Stoffes/Bänder/Knopfes fertigen wir Deine Wunsch-MASKi  ohne Aufpreis! 

 

MASKi  gibt es in zwei verschiedenen Modellen.

Je nach persönlichem Geschmack können unsere Kunden zwischen den beiden Modellen ohne Aufpreis auswählen. Bei einigen Stoffdesigns kann leider nur eine Modellvariante angeboten werden. 

 

Gerne stehen wir Dir mit unserem Know-how für die Umsetzung Deiner individuellen MASKi zur Verfügung. Deinem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt! Schick uns dazu einfach eine E-Mail mit Deiner Idee und wir melden uns bei Dir für Detail- und Preisabsprachen.

 

Nachhaltigkeit

MASKs können gewaschen und wiederverwendet werden. Das ist umweltfreundlicher als die Verwendung von Einweg-Mundschutz. Nach und nach stellen wir auf nachhaltige und fair produzierte Stoffe um. Doch wir gehen mit unserem Ansatz noch ein Stück weiter: Die Knöpfe und Bänder sind keine Neuware, sondern wir upcyclen gebrauchte Bestandteile für unsere Masken, die noch in einwandfreiem Zustand sind. Auch solche kleinen Maßnahmen leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit unserer Community Masken. 

 

Fairness

Mit dem Verkauf von MASKi  wollen wir, und könnt Ihr, Solidarität signalisieren. Denn MASKi wird zu einem immer größeren Teil in unserem Netzwerk aus Geflüchteten genäht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht nur motiviert für diese Aufgabe, sondern werden von uns auch fair entlohnt. 

Fairness ist für uns selbstverständlich. Nicht nur unsere Produktionsmannschaft wird fair behandelt, sondern auch unsere Fans: Für eine Weiterempfehlung unseres Shops auf Deinen Social-Media-Kanälen belohnen wir Dich mit einem Rabatt auf den nächsten Einkauf! So können wir uns für Deine Hilfe ein klein wenig revanchieren. 

 

Feedback

Du kannst uns jederzeit auf Facebook oder Instagram eine Nachricht schicken. Noch lieber wäre uns aber ein Bild von Dir und deiner MASKi, das wir gerne über unsere Medienkanäle teilen, oder eine Verlinkung zu Deinem Post. Gerne kannst du uns auch Anregungen und Kritik zu unseren Masken senden, denn wir wollen uns und MASKi  stetig verbessern. Außerhalb der sozialen Medien kannst Du uns auch über unser Kontaktformular oder unsere E-Mail kontaktieren. 

Teile doch gern uns und unsere Beiträge mit Deinen Dir wichtigen Mitmenschen. Damit hilfst Du uns und Deinen Freunden diese Krise mit einem kleinen Stück Lebensfreude zu meistern!


Danke für´s Lesen unserer Philosophie und viel Spaß beim Stöbern.
Bleib gesund und munter!
Deine MASKi -Bande Emine, Alina & Mario



[1] Robert Koch-Institut: Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum als weitere Komponente zur Reduktion der Übertragungen von COVID-19. Strategie-Ergänzung zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen und Zielen (3. Update). Epid Bull 2020;19:3–5 | DOI 10.25646/6731